Gewindefurchende Schrauben nach DIN 7500 können ohne Vorschneiden eines Muttergewindes in plastisch verformbare Werkstoffe eingeschraubt werden. 

 

Anhand eines Anwendungstests sollte geprüft und bewertet werden, ob eine bestimmte gewindefurchende Schraube für gewisse plastisch verformbare, metallische Werkstoffen geeignet ist (Stahl-, Leicht- und Buntmetalle).  

Bossard Analytik führt für Sie praxisbezogene Montageversuche zur Bewertung von gewindefurchenden Schrauben der Grössen M2,5, bis M8 für Ihre besonderen Anwendungen durch. Wir dokumentieren danach die Ergebnisse und Empfehlungen in einem Prüfbericht.

 

DIN 7500 – Trilobulares Furchsystem

Für die Bereitstellung von Diensten verwendet diese Website Cookies. Sie stimmen dem zu, indem Sie auf "OK" klicken und / oder unsere Dienste nutzen. Lesen Sie die Datenschutzbestimmungen, um Informationen zu Cookies und Möglichkeiten zur Änderung der Speicherbedingungen zu erhalten.