Viele Ingenieure verwenden grosse Sorgfalt auf die Wahl des richtigen Verbindungselements für ihre Konstruktion, übersehen dabei jedoch häufig die Bedeutung der Oberflächenbehandlung. Wenn Sie das beste Finish für Ihre Verbindungselemente wählen, sollten Sie daher die folgenden Faktoren berücksichtigen:

  1. Sicherheit: Die falsche Oberflächenbehandlung kann zum Versagen der Verbindung führen
  2. Korrosionsschutz: Wie hoch ist die erwartete Lebensdauer des Bauteils und wie sind die Betriebsbedingungen?
  3. Beständigkeit gegen Beschädigung durch unsachgemässe Handhabung: Wie beeinträchtigen bei Handhabung oder Schraubvorgang verursachte Kratzer oder Schrammen das Oberflächenfinish?
  4. Kritikalität der Verbindung: Kommt es bei einer Lockerung der Verbindung zum Versagen der Baugruppe? Welche Konsequenzen hat ein Versagen der Baugruppe?
  5. Funktionalität: Wird das Finish die Montage meiner Verbindungselemente aufgrund von Gewinde- oder Vertiefungsverfüllung verhindern?
  6. Verfügbarkeit: Ist das Oberflächenfinish ohne Weiteres zugänglich?
  7. Kosten: Rechnet sich das Finish für meine Baugruppe?

Es gibt jede Menge exotischer Beschichtungen, die für spezifische Anwendungen entwickelt wurden, und täglich werden weitere produziert. Hier soll nicht versucht werden, alle diese Optionen zu behandeln, wir möchten uns eher auf die folgenden, handelsüblichen Oberflächenbeschichtungen konzentrieren:

  • Galvanische Verzinkung
  • Galvanische Verzinkung/Vernickelung
  • Mechanische Verzinkung
  • Zinklamellenbeschichtung
  • Feuerverzinkung
  • Epoxidbeschichtung


selecting a fastener whitepaper

Laden Sie jetzt Ihr komplettes White Paper kostenlos herunter und erfahren Sie mehr über die richtige Oberflächenbehandlung für Ihre Verbindungselemente.

Laden Sie Ihr White Paper herunter

Für die Bereitstellung von Diensten verwendet diese Website Cookies. Sie stimmen dem zu, indem Sie auf "OK" klicken und / oder unsere Dienste nutzen. Lesen Sie die Datenschutzbestimmungen, um Informationen zu Cookies und Möglichkeiten zur Änderung der Speicherbedingungen zu erhalten.