Wärmebehandlungen ermöglicht einerseits erst bestimmte Bearbeitungsmethoden für Werkstoffe, andererseits werden sie eingesetzt, um die mechanische Festigkeit (Duktilität) und  bei manchen Legierungen die Korrosionsbeständigkeit zu steigern.

In diesem White Paper erfahren Sie wichtige Fakten über die Wärmebehandlung von Stählen sowie Aluminium und Nichteisenlegierungen, deren Klassifizierung und die entsprechenden mechanischen Eigenschaften. 

 

 

Für die Bereitstellung von Diensten verwendet diese Website Cookies. Sie stimmen dem zu, indem Sie auf "OK" klicken und / oder unsere Dienste nutzen. Lesen Sie die Datenschutzbestimmungen, um Informationen zu Cookies und Möglichkeiten zur Änderung der Speicherbedingungen zu erhalten.